Es geht los!
Die Baustraße wird gemacht

Immer wieder haben wir Sie in unseren Rundbriefen darüber informiert, dass unser Noviziatsgebäude baufällig ist. Wir haben Ihnen mitgeteilt, das wir noch in diesem Jahr den Neubau wagen wollen. Und Sie haben uns mit Ihren aufmunternden Worten, Ihrer Spende und Ihrem Gebet unterstützt.
Nun gehen wir bereits auf den Juni zu, und doch sieht es so aus, als ob sich nichts tut in Sachen unseres Noviziats-Neubaus. Viele Sitzungen, Besprechungen, Planungen, Behördenwege, usw. haben wir in den vergangenen Monaten hinter uns gebracht. Und jetzt ist es soweit. Es geht los! Am 16. Mai wurde die Baustraße errichtet. Es handelt sich um eine Zufahrt zur Baustelle, die es den großen Maschinen der Baufirmen ermöglicht, überhaupt die Baustelle zu erreichen - ohne dabei im Gras zu versinken. Eine Sorge bereitete uns hierbei ein alter Keller, von dem wir nicht genau wussten, wie weit er unterirdisch an die Baustraße heranreichen wird. Die erste Herausforderung ist also schon gemeistert. Als nächstes werden Container kommen, in denen wir alles, was aus dem alten Noviziatsgebäude zu entsorgen ist, zum Abtransport aussortieren. Es soll nun alles zügig vorangehen, und wir freuen uns über jeden Schritt.
baustrasse
Galerie: 6 Bilder